Wie kann ich meine Nachtsicht verbessern?

Schritt 1: Infrarot / LED Kontrolle

Kontrollieren Sie, ob sich die Infrarot LEDs beim Einsetzen der Dunkelheit einschalten. Diese sehen Sie anhand des roten LED Rings rund um das Objektiv.

Anschließend kontrollieren Sie die Infrarot LEDs der Kamera. Speziell bei den Dome-Kameras kann es sein, dass sich die Infrarot-LEDs bei der Montage, im Zuge der Ausrichtung, hinter der schwarzen Schutzkappe im Inneren der Kamera befinden. 

Dadurch reflektieren die LEDs an der Innenseite der Schutzkappe. Das können Sie durch Verstellen des Objektives beheben.

Beispielfoto für reflektierende LEDs:

mceclip0.png

 

Schritt 2: Ausrichtung der Kamera

  • Sorgen Sie dafür, dass die Kamera nicht ins Leere schaut, damit die Infrarotbeleuchtung möglichst breite Flächen zum Reflektieren hat, insbesondere wenn die Nachtsichtbilder neblig erscheinen. Die Infrarotbeleuchtung konzentriert sich vornehmlich in der Mitte des Videobildes.

  • Richten Sie die Kamera mehr zum Boden und sorgen Sie dafür, dass die Kamera auf keine weiße oder helle Oberfläche gerichtet ist, da diese stark reflektieren. Dadurch nimmt die Kamera eine automatische Lichtanpassung vor, wodurch andere Bereiche zu dunkel erscheinen können. 

Beispiele für eine falsche Ausrichtung:

Es ist ein Objekt, das sehr nahe platziert ist (in diesem Fall eine Wand). Dadurch wird der Rahmen durch die Kamera angestrahlt, weshalb sich der Rest des Bildes verdunkelt.

mceclip1.png

 

Schritt 3: Bildeinstellungen kontrollieren

Wenn sich das Infrarot nicht einschaltet, ist es deaktiviert. Das Infrarot können Sie über den Rekorder erneut wie folgt aktivieren:

  • Einstellungen > Kameras > Bildsteuerung > Einstellungen (Zahnrad Symbol hinter dem gewünschten Kanal) 
    • IR-CUT MODE auf GPIO AUTO stellen
    • IR-LED auf Automatisch stellen (wenn bei Ihrem Kameramodell vorhanden)

 

Schritt 4: Reinigen der Kamera

Es kann sein das die Kameralinse durch Kleberückstände von der Schutzfolie bzw. Fingerabdrücke verschmutzt ist.

Bei Tag sind die Bilder unter Umständen ideal, jedoch kann es beim Einschalten der Infrarot-LED´s zu Reflexionen kommen und die Bildqualität bei Nacht beeinflussen.

Reinigen Sie die durchsichtige Abdeckung der Kamera mit einer Mischung aus Spiritus und etwas Wasser . Anschließend trocknen Sie die Stelle mit einem sauberen Baumwolltuch.

 

Schritt 5: Kamera zurücksetzen

Sollten die oben aufgeführten Punkte nicht helfen, können Sie die Kamera über das Menü des Rekorders zurücksetzen.

Dafür führen Sie bitte die folgenden Schritte im Menü durch:

  • Einstellungen > System > Kamera-Wartung > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen > den gewünschten Kanal auswählen > auf Werkseinstellungen zurücksetzen klicken

 

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 9 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen