Aufbewahrungsfrist für Aufnahmen einstellen

Wählen Sie Ihr Gerät: 

Rekorder_icon_250x.jpgComputer_icon_250x.jpgsmartphone_icon_250x.jpg


 

Sie können die Aufbewahrungsdauer für Ihre Aufnahmen festlegen bevor diese überschrieben werden. Ist "Automatisch" als Methode gewählt wird die älteste Aufnahme überschrieben, sobald die Festplatte keinen freien Speicherplatz mehr aufweist.

 

Den Rekorder verwenden

  1. Ziehen Sie Ihren Mauszeiger zur Unterseite des Bildschirms und klicken Sie auf das äußerst linke Symbol mceclip0.png.

  2. Klicken Sie auf Einstellungen.

  3. Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Entsperren.

  4. Klicken Sie auf Festplatte und auf den Unterpunkt Festplatte.

  5. Im unteren Bildschirmbereich finden Sie die Option Überschreiben. Hier können Sie eine gewünschte Haltefrist einstellen.
  6. Klicken Sie auf Anwenden, um die Einstellungen zu speichern.

 

 

Den Computer verwenden

  1. Klicken Sie auf Remote-Einstellung mceclip1.png.

  2. Navigieren Sie zu Gerät und anschließend zu Disk.

  3. Klicken Sie in das Dropdownmenü hinter Überschreiben.

  4. Legen Sie Ihre Haltedauer fest.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

 

 

Das Smartphone verwenden

  1. Tippen Sie auf Einstellungen mceclip2.png.

  2. Tippen Sie auf Rekorder-Einstellungen und anschließend auf Ihren Rekorder.

  3. Wählen Sie Festplatte und tippen Sie auf das Dropdownmenü hinter Überschreiben.

  4. Legen Sie Ihre Haltedauer fest.

  5. Speichern Sie die Einstellungen, indem Sie auf Speichern tippen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen