Personen- und Fahrzeugerkennung aktivieren

Wählen Sie Ihr Gerät:

Recorder_icon_250x.jpgComputer_icon_250x.jpg


Wird nur von unseren Modell-N Rekordern und PLUS-Kameras unterstützt 

 

Den Rekorder verwenden

  1. Ziehen Sie Ihren Mauszeiger zur Unterseite des Bildschirms und klicken Sie auf das äußerst linke Symbol mceclip0.png
  2. Klicken Sie auf Einstellungen
  3. Geben Sie Ihr Passwort ein und wählen Sie Entsperren
  4. Navigieren Sie zu Kameras -> Bewegungserfassung
  5. Deaktivieren Sie die Funktion durch abwählen des Kästchens unter Aktiv
  6. Klicken Sie auf Intelligent in der linken Menüleiste
  7. Aktivieren Sie die Funktion durch anwählen des Kästchen unter Aktiv
  8. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol unter Einstellungen und aktivieren Sie die gewünschten Optionen Personen und Fahrzeuge (Vehicle)
  9. Speichern Sie die Einstellungen auf Anwenden

 

Den Computer verwenden

  1. Klicken Sie auf Remote-Einstellungen
  2. Navigieren Sie zu Kanal -> Bewegung und deaktivieren Sie die Funktion durch Ausschalten von Aktivieren
  3. Wählen Sie nun im Menü den Unterpunkt Intelligent
  4. Klicken Sie auf PD&VD in der oberen Menüleiste und aktivieren Sie die Funktion durch anschalten der Option Wechsel
  5. Aktivieren Sie die gewünschten Optionen Fußgänger und Fahrzeuge (Vehicle)

 

Personen- & Fahrzeugerkennung - Begriffserklärung

Aktivieren Aktivieren & deaktivieren der Funktion
Empfindlichkeit Kann von 0-100 festgelegt werden. Je größer der Wert ist, desto genauer ist die Auslösung und desto genauer ist die Formerkennung von Mensch und Fahrzeug. Der Standardwert ist 60.
Sichtfläche

Blendet den Erkennungsbereich im Bild ein, wen nein benutzerdefinierter Bereich festgelegt ist.

Snap Mode Es gibt drei Erkennungsmodi: Default, Realtimemode und Intervalmode für Schnappschüsse.
  • Default

Der standardmäßige optimale Modus. Wenn ein Mensch oder ein Fahrzeug den Überwachungsbereich betritt, macht die Kamera immer einen Schnappschuss. Nachdem ein Mensch oder ein Fahrzeug den Überwachungsbereich verlässt, werden die besten und klarsten der in diesem Zeitraum aufgenommenen Bilder im Rekorder gespeichert.

  • Realtime Mode

Ein Bild wird an das Gerät gesendet, wenn eine Person oder ein Fahrzeug den Überwachungsbereich im Bild betritt, und das zweite Bild wird an den Rekorder gesendet, wenn eine Person oder ein Fahrzeug den Überwachungsbereich verlässt.

  • Interval Mode
Bilder in einem festen Intervall an den Rekorder übertragen. Sie können die maximale Sendehäufigkeit und den Sendeintervall für jedes Bild festlegen.
Snap Number

Die Anzahl der Schnappschüsse für jedes erkannte Ziel kann auf 1, 2, 3 und unendlich oft eingestellt werden, es werden Schnappschüsse einmal pro Sekunde an den Rekorder gesendet. (Hinweis: Diese Funktion ist im Intervallmodus verfügbar)

Snap Interval

n s/pic n kann auf 1255 eingestellt werdenalle n Sekunden wird der beste Schnappschuss ausgewählt und an den Rekorder übertragen.

Min Pixel

Die minimale Pixeleinstellung für Menschen und Fahrzeuge. Wenn das erkannte Objekt kleiner als die eingestellte Pixelgröße ist, wird entsprechend kein Alarm generiert. Es kann auf 64-1080 eingestellt werden.

Max Pixel Die maximale Pixeleinstellung für Menschen und Fahrzeuge. Wenn das erkannte Objekt größer als die eingestellte Pixelgröße ist, wird entsprechend kein Alarm generiert. Es kann auf 320-1080 eingestellt werden.
Zielerkennung

Es gibt zwei Arten: Fußgänger und Fahrzeuge. Wählen Sie den zu erkennenden Typ aus. Beide können gleichzeitig aktiv sein.

Erkennungsmodus Es gibt zwei Erkennungsmodi. Motion Mode und Static Mode
  • Motion Mode
Kann die Bewegung einer Person oder eines Fahrzeugs erkennen
  • Static Mode 

Kann die Person oder das Fahrzeug in Bewegung oder statisch erkennen. (Stillstehendes Objekt z.B. geparktes Auto)

Erkennungsbereich

Definiert den Erkennungsbereich. Es gibt zwei Modi: Vollbild und Benutzerdefiniert.

  • Vollbild

Der Erfassungsbereich ist das gesamte Kamerabild.

  • Benutzerdefiniert

Wählen Sie diesen Modus und im kleinen Fenster erscheint ein Regionsfeld. Klicken Sie auf das rote kleine Kästchen neben der digitalen ID des Regionsfelds, um den Erkennungsbereich anzupassen.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 14 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen